Besucher
Online:
4
Besucher heute:
81
Besucher gesamt:
13.211
Zugriffe heute:
319
Zugriffe gesamt:
42.798
Besucher pro Tag: Ø
114
Zählung seit:
 2019-02-01

Ausschreibungen

Veröffentlichung beabsichtigter beschränkter Ausschreibungen

§ 19 Abs. 5 Vergabe- und Vertragsordnung für Bauleistungen Teil A (VOB/A)

Gemäß § 19 Abs. 5 VOB/A sind Unternehmen fortlaufend über beabsichtigte Beschränkte Ausschreibungen (vgl. § 3 Abs. 3 Nr. 1 VOB/A) ab einem voraussichtlichen Auftragswert von 25.000 Euro ohne Umsatzsteuer zu informieren. Ziel der Regelung ist es, potentiellen Bietern und Bewerbern höhere Transparenz hinsichtlich Beschränkter Ausschreibungen zu verschaffen.

Eine entsprechende Regelung ist in der Vergabe- und Vertragsordnung für Leistungen Teil A (VOL/A) nicht vorgesehen.

Die Veröffentlichung beabsichtigter Beschränkter Ausschreibungen (ex-ante) dient ausschließlich der Information und Transparenz des Verfahrens. Auf diese Ausschreibungen sind Bewerbungen nicht möglich. Ein Rechtsanspruch auf eine Bewerbung besteht nicht.